Neues und wichtiges wegen Covid 19


Rheinland-Pfalz: Ab 13. Mai 2020 werden neben Friseuren und Fußpflegern
auch anderen Dienstleistungsbetrieben im Bereich der Körperpflege,
wie Kosmetikstudios, Nagelstudios, Massage- und Tatoostudios
sowie Solarien die Öffnung unter Einhaltung strenger Hygieneregeln gestattet.

Ich persönlich werde wieder ab dem 18. Mai Kosmetik, Energetische Arbeit, Coaching
und Hypnose in der Oase anbieten. Natürlich nur in den vorgeschrieben Hygiene Vorschriften.

Online- Coaching, Seminare und Meditationen werde ich weiterhin anbieten.
So können alle die keinen weiten Anfahrtsweg möchten auf diesem Wege mit mir kommunizieren.


Zu den Besuchen in der Praxis bitte ich Sie folgendes zu beachten:

  • Bitte sehen Sie bei grippeähnlichen Symptomen oder wenn es in Ihrem persönlichen Umfeld
    einen bestätigten Infektionsfall mit COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) gibt, von einem Besuch der Praxis ab.
  • Bitte lassen Sie sich für alles einen Termin geben, auch um Kosmetik einzukaufen. Damit ich alle Regeln,
    wie Abstand zu anderen Kunden wahren, einhalten kann.
  • Bitte kommen Sie mit Mundschutz in die Oase.
  • Sobald Sie geklingelt haben, werde ich Ihnen die Tür öffnen und auch wieder schließen.
    Sodass Sie keine Türgriffe in der Oase anfassen müssen.
  • Sobald Sie sich mit dem vorgeschrieben Mundschutz in meinen Räumen befinden
    desinfizieren Sie sich bitte als erstes mit der für Sie, im Eingangsbereich, bereitstehenden Desinfektion die Hände.
  • Eine Handcreme für danach bekommen Sie von mir aufgetragen damit die Haut Ihrer Hände durch die vielen
    Desinfektionen nicht so austrocknet.
  • Da ich nach jedem Kunden den Raum und die Liege neu desinfizieren, sowie den Raum lüften muss,
    damit sich die einzelnen Kunden nicht begegnen, muss ich mehr Zeit als vorher
    zwischen den Kunden einplanen.  Deshalb haben Sie Verständnis dafür das ich leider täglich nicht so
    viele Kunden annehmen kann.
  • Ich darf Ihnen keine Getränke anbieten deshalb bitte ich Sie darum sich Ihr eigenes Wasser mitzubringen.
  • Wir müssen Abstand halten: Deshalb verzichten Sie auf Berührungen wie Händeschütteln oder Umarmungen.
  • Richtiges Niesen und Husten: Drehen Sie sich von anderen Menschen weg und Niesen und Husten Sie in Ihre
    Armbeuge oder ein Taschentuch.

Hier etwas zum Thema Angst


Die Angst
Nach Khalil Gibran.

Man sagt, bevor er das Meer erreicht, zittert der Fluss vor Angst.
Er blickt zurück auf den Weg, den er zurückgelegt hat, von den Gipfeln der Berge,
den langen kurvigen Weg, der durch Wälder und Dörfer geht.

Und vor sich sieht er den riesigen Ozean.
Es gibt für ihn keine andere Möglichkeit, als darin für immer zu verschwinden.

Es gibt keinen anderen Weg.
Der Fluss kann nicht umkehren.
Niemand kann umkehren.
Umkehren ist in der Existenz unmöglich.
Der Fluss muss das Risiko eingehen, in den Ozean zu fließen,
denn nur dann verschwindet seine Angst.

Dort wird der Fluss erfahren, dass es nicht darum geht, im Ozean zu verschwinden,
sondern der Ozean selbst zu werden.



zum Seitenanfang
| Erstellt mit moziloCMS 1.12.beta3 | Impressum| Sitemap | Letzte Änderung: Chakra bzw. Transformations Seminare (09.07.2020, 11:05:08) |